fit2work hilft Ihnen auch in Corona-Zeiten

fit2work begleitet Personen in ein gesundes Arbeitsleben und hilft Unternehmen, die Arbeitsfähigkeit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhalten:

 

  • Leiden Sie unter körperlichen oder seelischen Belastungen am Arbeitsplatz?

 

  • Wünschen Sie sich professionelle Unterstützung bei Ihrem Wiedereinstieg nach einem Krankenstand oder der Arbeitslosigkeit?

 

  • Wollen Sie in Ihrem Unternehmen von gesunden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitieren?

 

  • Möchten Sie als Arbeitgeber oder Arbeitgeberin mehr über Förderungen und Unterstützungsangebote erfahren?

 

Wir sind für Sie da! fit2work unterstützt ein gesundes Arbeitsleben.

 

  fit2work-Standorte in ganz Österreich
  fit2work-Beraterinnen und -Berater bundesweit
  Personen in laufender fit2work-Beratung
  insgesamt bisher beratene Personen
  abgeschlossene Betriebsberatungen bis 2019
  neue Betriebsanmeldungen seit 1.1.2020
  der angegebenen Diagnosen betreffen psychische Erkrankungen
  der angegebenen Diagnosen betreffen Muskel-Skelett-Erkrankungen

Kontaktieren Sie uns

 

Serviceline: 0800 500 118

Montag-Donnerstag 8-18 Uhr

Freitag 8-16 Uhr

Kostenlos aus ganz Österreich

 

Kontaktformular

Informationen zum Datenschutz

BEM? BEM!

Bild mit Text BEM!

 

23.06.2022

 

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) für Klein- und Mittelbetriebe

 

Das erklärte Ziel einer jeden fit2work-Betriebsberatung ist die Stärkung der Arbeitsfähigkeit im Betrieb, wobei das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) den Kernbereich einer jeden fit2work-Betriebsberatung ausmacht. Wir haben zu diesem spannenden Aspekt mit der fit2work Betriebsberaterin Doris Mandel Q & A erstellt. Lesen Sie mehr!

Erfahren Sie mehr ...  

Verein Klimabündnis Niederösterreich: „fit2work-Betriebsberatung sehr zu empfehlen“

Logosammlung Klimabündnis

30.05.2022

 

Das Klimabündnis Niederösterreich, ein Verein mit 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in St. Pölten, setzt sich für Klimaschutz, Klimagerechtigkeit und einen nachhaltigen Lebensstil ein. 2021 entschloss sich die Geschäftsleitung des Vereins, eine Betriebsberatung durch fit2work in Anspruch zu nehmen. Der Verein hatte intern die Empfehlung bekommen, das Angebot zu nutzen. „Meiner Meinung nach kann man immer etwas verbessern“, sagt Petra Schön, Geschäftsführerin des Vereins, „daher war ich sehr froh, dieses Angebot annehmen zu können. Wir sind immer offen für jegliche Vorschläge hinsichtlich der Verbesserung der Arbeitsfähigkeit und des Wohlbefindens im Team“.

Erfahren Sie mehr ...  

fit2work-Betriebsberatung am Welttag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Besprechungssituation

 

28.04.2022

 

Kommt Ihnen das bekannt vor? Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von Langzeitkrankenständen betroffen sind? Überlastungen in der Belegschaft? Ausgebrannte Führungskräfte?

Dann ist das Konzept des Betrieblichen Gesundheitsmanagements ein spannendes Stichwort.

 

Der 28. April ist der internationale Tag der Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Er wurde 1984 durch die International Labour Organisation (ILO) eingeführt um sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu fördern. Anlässlich dieses Aktionstages möchten wir das Konzept des Betrieblichen Gesundheitsmanagements grob skizzieren und erläutern, wo die fit2work-Betriebsberatung ansetzt, um das Thema Arbeitsfähigkeit fördern.
 

Generell stehen bei jeglicher Art der fit2work-Beratung die Themen Erhaltung oder Wiedererlangung der Arbeitsfähigkeit im Vordergrund. Wo es in der Personenberatung darum geht, Einzelpersonen bestmöglich im Rahmen eines Casemanagements individuell zu begleiten, geht es in der Beratung von Betrieben darum, den Betrieb „als Ganzes“, aber natürlich auch die Anliegen und Bedürfnisse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu sehen.

Erfahren Sie mehr ...